Reinventing Orthopedics

Bei Spentys streben wir die Implementierung der 3D-Technologien im Gesundheitswesen an.

Über uns

3D-Druckplattform für orthopädische Medizinprodukte

Spentys will die Lebensqualität von Menschen mit gebrochenen Knochenverletzungen verbessern. Ziel ist es, die orthopädische Industrie durch 3D-Druck von maßgefertigten Immobilisierungsprodukte zu revolutionieren.

 Video abspielen

plaster on forearm

Ziele und
Anwendungen

Stabilorthesen und Gussanwendungen sind im orthopädischen Bereich weit verbreitet. Am häufigsten sind osteoartikuläre Gliedmaßenverletzungen. Gliedmaßenimmobilisierungen können auch bei Tendinopathie, Enthesopathie, Muskelriss oder bei der Immobilisierung eines infizierten Segments angewendet werden.

Technologie

Warum einen Polycast bestellen?

recyclable

Recyclebar

recyclable

Wasserdicht

recyclable

Leichter

recyclable

Adaptierbar

recyclable

Weniger hemmend

recyclable

Belüftet

Wie wird es gemacht?

Eine automatisierte Lösung in 3 einfachen Schritten, die die Integration des Produkts in den medizinischen Bereich erleichtert.

Der verletzte Körperteil scannen

Durch den 3D-Scan des Körperteils erhalten wir die genauen Maße mit Einbezug der spezifischen Morphologien.

Digitale Modellierung

Dank unserer Algorithmen und medizinischer Expertise sind wir in der Lage, das orthopädische Produkt automatisch in 3D zu modellieren.

3D-Druck

Mit unseren zuverlässigen und leistungsfähigen 3D-Druckern produzieren wir dann Ihr maßgefertigtes orthopädisches Produkt.

Wieso Spentys?

Wir haben Spentys vor 2 Jahren begonnen mit dem Ziel, den traditionellen Gips von Paris zu modernisieren; die Technik war veraltet und musste dringend neu erfunden werden.

Unser erstes Ziel wurde hauptsächlich getrieben durch die Qual des Tragens des Gips von Paris. Jedoch, als sich das Projekt entwickelte, haben wir festgestellt, dass dieses neue Modell auch für die medizinische Behandlung und den Krankenhausdienst von Vorteil sein könnte.

technology
Technologie
medical
Medizinisch
innovation
Innovation
team

21Mrd.

Marktgröße für 3D-Druck bei 2020

38%

der Pharmaindustrie Unternehmen werden in Zukunft das 3D-Drucken einsetzen.

+12Mio.

mehr orthopädische Produkte werden pro Jahr in Europa getragen.

Sie glauben an uns

Xavier Libouton

Orthopedic Surgeon

University Hospital of Saint-Luc
Belgium

Olivier Barbier

Deputy Chief of the Orthopedic Department

University Hospital of Saint-Luc
Belgium

Pierre Saussez

Chief of the Locomotor Department

Centre Hospitalier InterRegional Edith Cavell
Belgium

Robert Elbaum

Orthopedic Surgeon and President of
the Pediatry Orthopedic Association of Belgium

Belgium

Joachim Meuli

Orthopedic Surgeon

Centre Hospitalier Universitaire Vaudois
Switzerland

Tobias de Swart

Orthopaedic 3D printer operator / designer

Sint-Maartenskliniek
The Netherlands

Medien
Espace presse

Folgen Sie unsere Reise durch die aktuellen publizierten Artikeln und Interviews.

presse
presse
presse
presse
presse
presse
Réseau entrepreneur (Bruxelles) 

Fragen?

Wir sind für Sie da

Kontakt

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Wir sind offen für Austausch und Partnerschaften
"Je mehr du teilst, desto mehr lernst du."

Spentys SA/NV - 148 avenue Franklin Roosevelt, 1050 Brussels, BE
info@spentys.com - TVA: BE0681502303

x
This website is using cookies. More info. That's Fine